Dies ist der Leser-Beitrag von Bambus vom 31.03.2010:

SSINN Des LEBENS

Mir ist klar geworden, dass das Leben kein Martyrium ist, das man irgendwie durchwandern muss, nach dem Motto: Augen zu und durch. Sondern alles, was ich bisher erlebt habe, war dazu da, mich zu prägen und zu pressen, damit ich mir bewusst werde. ... BEWUSST WERDE ... , dass ich nicht das armselige Würmchen bin sondern eine Seele, unabhängig von Schmerz, die auf einer Evolutionsreise ist. Das heißt, ich muss mich nicht mehr identifizieren mit meinem Schmerz und meinen Erlebnissen, sondern kann aus meinem wahren Sein heraus meine Blüte leben; und dann auch meinen Beitrag zu einem wunderbaren Leben auf einem wunderbaren Planeten beisteuern.

Mit dem BEWUSST SEIN bin ich jeden Moment präsent und handle und spreche authentisch aus meiner göttlichen Mitte heraus.

Geholfen hat mir dabei ein Buch "Ego-Crash, knack den Ego-Code" von Satyam S. Kathrein. Erstaunlicherweise gibt der Autor auch seine Kontaktdaten an, so dass man sich direkt mit ihm in Verbindung setzen kann. Das habe ich noch nie irgendwo erlebt. Andere, wie Tolle oder Walsh sind nicht direkt ansprechbar. An dem Punkt, wo ich gemerkt habe, dass ich alleine nicht weiter komme, weil ich mich eben doch immer wieder mit meinem Schmerz identifiziert habe, konnte ich ihn einfach kontaktieren.

Es würde mich freuen, wenn meine Erfahrung und mein Beitrag hier Euch anspricht und weiterbringt.

Herzliche Grüße

Bambus

Zum nächsten (älteren) Beitrag

Zurück zum vorigen (neueren) Beitrag

Zur Beitrags-Übersicht

Google-Anzeigen

 

 
 
Impressum, Datenschutzerklärung, Copyright                                               Bitte scrollen.