Dies ist der Leser-Beitrag von Manolito vom 29.03.2010:

Freude zu geben und Freude zu erleben, dafür bin ich hier, um auf diesem Weg meine Bestimmung zu finden und zu leben, mit der mich meine Seele hergeschickt hat. Echte Freude im Herzen erfahre ich immer dann, wenn ich etwas meimem Wesen entsprechendes tue und damit meinen Bewusstseinsraum erweitere. Ich möchte einmal diese Dimension mit dem guten Gefühl verlassen, dass sich dieses Leben gelohnt hat und ich ohne Groll von dieser Welt gehen kann.

Ich glaube einfach, je näher ich solchen Bewusstseinszuständen wie Freude, Dankbarkeit, Vertrauen und Geborgenheit sowie Verständnis und Liebe zu Allem, was ist, je näher ich denen komme, umso näher komme ich damit auch jeweils meinem eigenen Wesen!

Mein grösstes Vorbild dafür ist und bleibt Jesus, der dies alles vollkommen gelebt hat und der vielleicht bald wieder auftaucht, um der abwegigen und vom Göttlichen getrennten Menschheit noch einmal den Weg zu weisen. ...

Manolito

Zum nächsten (älteren) Beitrag

Zurück zum vorigen (neueren) Beitrag

Zur Beitrags-Übersicht

Google-Anzeigen

 

 
 
Impressum, Datenschutzerklärung, Copyright                                               Bitte scrollen.