Dies ist der Leser-Beitrag von Bob vom 26.03.2010:

Seien wir doch mal ehrlich, die Welt ist der Auslöser für diese Frage. Ohne unsere Welt würden wir uns doch diese Frage gar nicht stellen. Also kann auch nur diese die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens beinhalten.

Da sich die Welt jedoch ständig verändert, könnte sich auch vielleicht die Antwort auf die Sinn-Frage ändern.

Viele Leute denken vielleicht, sie hätten ihren Sinn verloren, aber dem ist nicht so. Es gibt immer einen Sinn, selbst wenn dieser darin besteht, denselbigen zu suchen.

Deshalb sollte man immer darauf achten, sich nicht von seiner Umwelt verunsichern zu lassen, und man sollte nach eigenem Gedenken handeln, da man nur dann erkennt, was einem wirklich wichtig ist.

Der Sinn liegt also eigentlich immer direkt vor uns, doch manchmal können wir ihn nicht sehen, da wir vielleicht durch Unglück oder Veränderungen verunsichert werden und lieber auf andere hören und deshalb ein Gefühl der Leere spüren, denn wir könnten glauben, der Sinn des Lebens anderer Leute sei auch unserer.

Doch jeder hat seinen eigenen individuellen Sinn.

Als Fazit:
Der Sinn des Lebens ist genau wie die Welt veränderbar. Wir sollten jedoch daran denken, dass er immer direkt bei uns ist und wir nur für uns selber leben sollten, damit wir diesen nicht aus den Augen verlieren oder mit dem anderer verwechseln.

Bob

Zum nächsten (älteren) Beitrag

Zurück zum vorigen (neueren) Beitrag

Zur Beitrags-Übersicht

Google-Anzeigen

 

 
 
Impressum, Datenschutzerklärung, Copyright                                               Bitte scrollen.